Grevenbroich: 53-Jähriger bei Verpuffung lebensgefährlich verletzt

Grevenbroich: 53-Jähriger bei Verpuffung lebensgefährlich verletzt

Bei einer Verpuffung in einer Lackfabrik in Grevenbroich ist ein Arbeiter lebensgefährlich verletzt worden.

Nach Polizeiangaben vom Mittwoch hatte der 53-Jährige am Vorabend mit einem brennbaren Lösungsmittel gearbeitet, als es zu der Verpuffung kam. Dabei erlitt er starke Verbrennungen. Der Mann wurde in eine Spezialklinik geflogen.

Mehr von Aachener Nachrichten