1. Region

50-Jähriger nach Messerattacke in Lebensgefahr

50-Jähriger nach Messerattacke in Lebensgefahr

Köln. Ein 50-Jähriger ist in der Nacht zu Freitag lebensgefährlich verletzt auf einem Gehweg in Köln gefunden worden. Neben ihm stand nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft seine 56-jährige Ex-Frau.

gnrdienD egdiarcvhttät sit ien Jeir-är5,gh7 red red eneu tfsebeLrgeäneh edr rauF its. rE rudwe in red hWgonun dre igr-Jneh5ä6 ogäilrvuf ee.gostnnfmme Geegn nhi dwir negew ecuhrvrset önTgut rlettmiteDie. ebined Mräenn dnu edi Faru haentt chis rovzu maegnemis in red nuhWong .geautalnhfe Whräend sde ednbsA kam se zu meien iStetr ewshczni end ,ntthaeoenrnK in sesnde afVurle red g7h-5Jriäe mit emnei Mresse uaf ned ünernJge hDcetis.naem -Jn50eährgi galgen e,s uas dem sauH zu etlhücfn, evbor re ufa edr ßtreaS mhumns.aaczbre Er kma in nie aesnkrnhKu.a