Bornheim: 47-Jähriger ersticht Ehefrau

Bornheim: 47-Jähriger ersticht Ehefrau

Ein 47 Jahre alter Mann soll in Bornheim-Kardorf bei Bonn seine Ehefrau erstochen haben.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, soll sich die Tat am Samstagabend in der gemeinsamen Wohnung ereignet haben. Der elfjährige Sohn hatte die Polizei über den Notruf alarmiert und gesagt, dass sein Vater seine Mutter mit einem Messer attackiere.

Die Polizei vermutet eine Beziehungstat, da sich die 37-Jährige offenbar von ihrem Ehemann trennen wollte.

Den Angaben zufolge fanden die Polizisten in der Wohnung die leblose Frau vor. Trotz einer Reanimation durch einen Notarzt starb die Frau noch am Abend. Der Ehemann wurde in der Wohnung widerstandslos festgenommen, die Tatwaffe wurde sichergestellt.

Laut Polizei war der 47-Jährige zum Tatzeitpunkt angetrunken. Er sollte noch im Laufe des Sonntags dem Haftrichter vorgeführt werden. Die beiden drei und elf Jahre alten Kinder des Paares wurden durch einen Notfallseelsorger und Familienangehörige betreut.

Mehr von Aachener Nachrichten