Landgraaf/Baesweiler: 39-jähriger Radfahrer schwebt weiter in Lebensgefahr

Landgraaf/Baesweiler: 39-jähriger Radfahrer schwebt weiter in Lebensgefahr

Der 39-jährige Radfahrer aus Baesweiler, der bei einem Verkehrsunfall im niederländischen Landgraaf schwer verletzt wurde, schwebt noch immer in Lebensgefahr.

Am Samstag war der der Mann gegen 15 Uhr auf dem Radweg neben des Europaweg Zuid unterwegs, der stark abschüssig ist. Plötzlich wechselte der Radfahrer dann auf die Fahrbahn.

Ein 34-jähriger Autofahrer aus Heerlen, der direkt hinter dem Radfahrer fuhr, konnte daraufhin nicht mehr ausweichen und erfasste den 39-Jährigen. Dieser verletzte sich beim Aufprall auf die Straße schwer.

Polizeiberichten zufolge wurde der Baesweiler mit schwersten Kopfverletzungen von einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Sein Zustand sei kritisch.

Mehr von Aachener Nachrichten