Polizeieinsatz in Köln: 33-jähriger Mann schießt mit Gaspistole aus dem Fenster

Polizeieinsatz in Köln : 33-jähriger Mann schießt mit Gaspistole aus dem Fenster

Ein 33-jähriger Mann hat in Köln Schüsse vom Fenster seiner Wohnung abgegeben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatten Zeugen die Schüsse aus dem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Deutz am Dienstagabend gemeldet.

Es waren Spezialkräfte der Polizei angefordert worden, die Polizei sperrte den Bereich zunächst großräumig ab. Der 33-Jährige öffnete nach Angaben eines Polizeisprechers dann aber Streifenpolizisten freiwillig die Wohnungstür.

In seiner Wohnung fanden die Beamten mehrere Schreckschusspistolen, keine der Waffen sei „scharf“ gewesen, sagte der Sprecher.

Der Mann habe unter Drogen- und Alkoholeinfluss gestanden. Die Polizei nahm ihn über Nacht in Gewahrsam. Er muss sich nun wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.

(dpa)