Kerkrade: 300 Millionen Euro teure Schnellstraße wird nicht gebaut

Kerkrade: 300 Millionen Euro teure Schnellstraße wird nicht gebaut

Der Staatsrat in den Niederlanden hat am Mittwoch die Pläne für eine mehr als 300 Millionen Euro teure Schnellstraße zwischen Brunssum und Kerkrade auf Eis gelehnt.

Die Pläne für den 26 Kilometer langen sogenannten Außenring verstießen unter anderem gegen den Naturschutz. Mehr als 130 Klagen waren eingegangen. Nun muss die Provinz Limburg die Pläne für die mehrspurige Straße überarbeiten.

Der Raad van State (deutsch: Staatsrat) mit Sitz in Den Haag ist in den Niederlanden ein Verfassungsorgan zur Beratung der Regierung.

Mehr von Aachener Nachrichten