Troisdorf: 26-Jähriger auf Baumarktparkplatz angeschossen

Troisdorf: 26-Jähriger auf Baumarktparkplatz angeschossen

Ein 26 Jahre alter Mann ist am Sonntagabend bei einer Schießerei auf dem Parkplatz eines Baumarkts in Troisdorf (Rhein-Sieg-Kreis) schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, war auf dem Gelände eine bereits länger andauernde Auseinandersetzung zwischen sieben Männern eskaliert. Dabei wurden bis zu zehn Schüsse auf den 26-Jährigen abgegeben, der schwere Beinverletzungen erlitt. Sein Zustand ist nach Angaben der Ärzte stabil.

Die Tatverdächtigen waren mit zwei Autos vom Parkplatz geflohen, nach denen mit Hilfe eines Polizeihubschraubers gefahndet wurde. Am Abend konnte die inzwischen eingesetzte Mordkommission vier Männer im Alter von 26 bis 35 Jahren festnehmen. Auch die beiden gesuchten Autos wurden sichergestellt. Die Ermittlungen zum genauen Ablauf der Auseinandersetzungen und zu den Hintergründen dauern an.

Mehr von Aachener Nachrichten