1. Region

Mönchengladbach: 23 erweist sich für Polizei als Glückszahl

Kostenpflichtiger Inhalt: Mönchengladbach : 23 erweist sich für Polizei als Glückszahl

Die 23 hat sich für die Polizei in Mönchengladbach als Glückszahl erwiesen. Zunächst lieferten die Beamten am Dienstag einen 23 Jahre alten Mann im Gefängnis ab, gegen den ein Untersuchungshaftbefehl wegen Diebstahls vorlag.

inE wreritee rrh2igJ3-äe kma itrneh ir,tGte liwe er iene eeGtfrasld genew farrehnwaScshz tcinh ehlnaz oke.nnt Am Adben lheclshiißc tssnafe hdfncsrgtauaRfeih enein 32 raeJh laetn an,nM der uas mde äfsiennGg edsnnrwuhcev arw nud hnco neei resstRefat nvo 64 eTang bzzisateun ,aetth hecbetirte edi eioPilz am cMthotw.i