Düsseldorf: 19-jähriger Fußgänger bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Düsseldorf: 19-jähriger Fußgänger bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Ein 19-Jähriger ist am Freitagabend bei einem Verkehrsunfall in Düsseldorf lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, gehörte der Schüler zu einer Gruppe von drei Fußgängern, die die Straße bereits zur Hälfte überquert hatten und auf eine Lücke im Verkehr auf dem rechten Fahrstreifen warteten.

Dabei drehte sich der 19-Jährige so unglücklich, dass er in den fließenden Verkehr geriet. Dort wurde er von einem Kleinwagen angefahren und zu Boden geschleudert. Der Schwerverletzte musste in eine Spezialklinik eingeliefert werden, sein Zustand war auch am Sonntag noch kritisch.

Mehr von Aachener Nachrichten