Düsseldorf: 16-Jähriger stürzt aus fahrender Straßenbahn

Düsseldorf: 16-Jähriger stürzt aus fahrender Straßenbahn

Bei einem Sturz aus einer fahrenden Straßenbahn der Linie U 79 hat ein Jugendlicher in Düsseldorf am späten Freitagabend schwere Verletzungen erlitten.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei hatte der 16-Jährige gewaltsam die Tür geöffnet und sich hinausgelehnt. Plötzlich habe der Junge das Gleichgewicht verloren und sei neben die Gleise gestürzt. Die Bahn fuhr zu dem Zeitpunkt 35 Kilometer pro Stunde.

Der Fahrer hielt die Bahn sofort an. Blutend humpelte der Teenager den Rettungskräften entgegen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.