1. Region

16-Jähriger schluckt Scherbe und schwebt in Lebensgefahr

16-Jähriger schluckt Scherbe und schwebt in Lebensgefahr

Krefeld. Ein betrunkener 16-Jähriger hat am Sonntag in Krefeld in einem Gebüsch Laub gegessen und dabei versehentlich eine Scherbe verschluckt. Der Jugendliche kam nach Polizeiangaben schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus, wo er stationär verblieb.

erherMe gdueJclnieh nttaeh chis voruz im tStaeltdi nidgnrUee an erein Sraeekaagtnl rfftgeeon udn klAholo tmni.ueksro ndsßhAlience ggni der gäJ-ehi61r ni ein ,süeGcbh ohb iene laoHdlnv rätBlet fau udn ßa ise. eineS rudFnee nhsea mi etnztle Akl,nugibec dssa enei eknile ebhcrSe rentu ned tneätlrB rwa. dmeaNch erd he1giärJ-6 eid cSeherb ulservctkch hatte, eutvsenhrc dei ngirebü n,dcuiegelhnJ ieb med reni1hJ-6gä neien lerefrgexWü nesalAsö.lzuus isde sig,namsl fereni ies üebr ide rerweheFu ennie zroNtat. iBem enfEnerfti des nstwntuRgsgaee tceefhtlü edr Jh1e,6ri-gä eiumvthcrl sau cehcmshelt Gseseiwn rgnudufa esd hheno hAulgkosssonel.e iBe reine uegnemhd ngetenieieetl cSuhe uwred erd cdunegehliJ nguefdne ndu lizrächt rrosvget.