Kerpen: 16-jähriger Rollerfahrer nach Kollision schwer verletzt

Kerpen : 16-jähriger Rollerfahrer nach Kollision schwer verletzt

Ein junger Rollerfahrer ist am Mittwochabend bei einem Unfall mit einem Lkw schwer verletzt worden. Er musste mit einem Hubschrauber in eine Uniklinik gebracht werden, nachdem der Lkw-Fahrer aus Aachen erste Hilfe geleistet hatte.

Der Unfall ereignete sich gegen 19.45 Uhr auf dem Europaring. Der 16-jährige Kerpener war hinter einem Lastwagen unterwegs, als dieser nach rechts in die Wankelstraße abbiegen wollte. Der Rollerfahrer fuhr dem Lkw auf und stürzte.

Der 53-jährige Fahrer aus Aachen leistete sofort Erste Hilfe, bevor der 16-Jährige von einem Notarzt vor Ort behandelt wurde. Anschließend wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen, Polizeibeamte verständigten die Eltern.

Während der Unfallaufnahme war der Europaring in beide Richtungen gesperrt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten