Antwerpen: 15-Jähriger überfährt beinahe zwei Polizisten

Antwerpen: 15-Jähriger überfährt beinahe zwei Polizisten

Ein 15-Jähriger hat am Wochenende in Antwerpen mit einem „ausgeborgten“ Auto fast zwei Polizisten überfahren. Das berichtet das Eupener Grenzecho.

Als der junge Autofahrer in der Nacht in eine Alkoholkontrolle geraten war, staunten die Beamten nicht schlecht, als sie den sehr jung aussehenden Fahrer sahen. Der 15-Jährige gab dann jedoch Gas, fuhr los und verfehlte die Beamten nur knapp. Auch eine zweite Polizeisperre durchbrach er. Zwei Polizisten sprangen auch hier gerade noch rechtzeitig zur Seite, wie das Grenzecho meldete.

Nach einer kurzen Verfolgungsjagd, fanden die Beamten das Fahrzeug - der 15-Jährige war weg. Als die Polizeibeamten das Haus des Fahrzeughalters aufsuchten, trafen sie dort nur einen ahnungslosen und schlaftrunkenen Vater an. Sein Sohn stritt alles ab. Die Polizei ermittelt weiter in diesem Fall.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten