Aachen: 14-Jähriger stürzt sechs Meter tief

Aachen: 14-Jähriger stürzt sechs Meter tief

Ein 14 Jahre alter Junge ist am Samstagabend beim Spielen sechs Meter tief von einem Hallendach gestürzt.

Der Junge hatte laut Polizei viel Glück: Bis auf ein paar Schrammen blieb er unverletzt, weil er auf Wellblech- und Plastikteile fiel. Sie federten den Sturz stark ab.

Der Freund verständigte den Vater des Jungen. Gemeinsam halfen sie dem Eingestürzten, durch ein Fenster die Halle zu verlassen. Vorsorglich wurde er zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht.

Durch den Sturz war Einbruchsalarm ausgelöst worden. Der Inhaber der Firma erschien am Unglücksort und sorgte für eine provisorische Reparatur des Daches.