Düsseldorf: 14-jähriger mutmaßlicher Kinderschänder festgenommen

Düsseldorf: 14-jähriger mutmaßlicher Kinderschänder festgenommen

Der schwere sexuelle Missbrauch eines sechsjährigen Mädchens in Düsseldorf scheint aufgeklärt.

Ein 14-Jähriger habe die Tat gestanden, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag. Nach dem Jugendlichen war in den vergangenen Tagen mit einem Phantombild intensiv gefahndet worden. Er sei dank mehrerer Hinweise aus der Bevölkerung ermittelt und festgenommen worden.

Der 14-Jährige soll das Kind an einem Wasserspielplatz angesprochen und in ein Gebüsch gelockt haben. Das Sexualverbrechen habe sich am 4. Juni im Düsseldorfer Volksgarten ereignet.

Der 14-Jährige war bei der Polizei noch nicht in Erscheinung getreten, stand aber wegen einer schwierigen Situation in seiner eigenen Familie bereits unter der Aufsicht des Jugendamtes. Er soll an diesem Samstag einem Haftrichter vorgeführt werden. Mit Hinweis auf das Alter von Opfer und Tatverdächtigem wollten die Ermittler keine weiteren Einzelheiten mitteilen.