Miami/Herzogenrath - Der Bachelor: Kandidatinnen, die sich nicht alles gefallen lassen

alemannia logo frei Teaser Freisteller

Der Bachelor: Kandidatinnen, die sich nicht alles gefallen lassen

Von: Annika Thee
Letzte Aktualisierung:
20180207_000129d05249b993_Ohrfeige_Foto MG RTL D.jpg
Yeliz hat keine Rose erhalten und revanchiert sich dafür bei Bachelor Daniel Völz mit einer Ohrfeige. Foto: MG RTL D
20180207_000129d05249b993_Foto Ladies.jpg
Unter den Kandidatinnen wartet auch Maxime (hinten links) aus Herzogenrath ungeduldig auf eine Rose. Foto: MG RTL D
20180207_000129d05249b993_Foto Date RTL MG D.jpg
Bachelor Daniel Völz küsst Yeliz nach ihrem romantischen Date auf dem Hubschrauberlandeplatz. Foto: MG RTL D

Miami/Herzogenrath. Noch zehn „Ladys“ wohnen in der Villa in Miami. Sie alle haben nur ein Ziel vor Augen: Sie konkurrieren um den gleichen Mann – den Bachelor Daniel Völz. Dieser nimmt seinerseits die Suche nach „der Einen“ sehr ernst. „Ich zerbreche mir den Kopf. Es sind jetzt schon Emotionen im Spiel.“

Um seine Gefühle besser einordnen zu können, lädt Daniel Jessica zum ersten Date der Woche ein. In der Frauenrunde gehen sofort die Munkeleien los. Schon wieder eine Blondine beim Date? Vielleicht steht der Bachelor nur auf Blondinen? Einige bieten sofort an, sich die Haare zu färben. „Die Eifersucht und der Neid sind sehr groß in der Villa“, sagt dagegen die Auserwählte.

Der Bachelor verwirklicht sich mit dem Date einen Traum. „Der Junge fährt mit seinem Girl im coolen Cabrio, ich fühlte mich ein bisschen wie James Dean“, sagt Daniel. „Durch Miami oben ohne“ geht’s ins amerikanische Diner – und genau wie im Supermarkt in der vorherigen Folge gibt es im Diner keine anderen Gäste. So stört niemand beim gemeinsamen Milchshake-Schlürfen und Burger essen.

Doch viel Zeit zum Entspannen bleibt nicht. Daniel läuft zur Juke Box um sich „ganz lässig daneben zu stellen, als ob ich weiß, was ich da mache“. Schnell fällt auf, dass der Bachelor eben nicht weiß, was er da tut. Aber tanzen kann man zu jedem Lied und so wird eng umschlungen ein wenig hin- und hergeschunkelt. Das erste Kompliment lässt nicht lange auf sich warten. „Du riechst voll gut“, sagt der Bachelor. Zugegeben, es gibt schönere Komplimente, aber für einen innigen Kuss zwischen Jessica und Daniel reicht es trotzdem.

„Es war das schönste Date, dass ich in meinem Leben bis jetzt hatte“, sagt Jessica zufrieden. Auch der Bachelor sieht einen guten Anfang: „Sie gibt mir ein warmes Gefühl ums Herz.“

In der Villa wird inzwischen der Alkohol ausgepackt und auf den Tischen getanzt. Irgendwie müssen sich die Kandidatinnen ja die Zeit vertreiben. Den ganzen Tag warten sie auf ein Lebenszeichen vom Bachelor und außer Lästerreien und Sonnenbaden sieht der Terminplan nicht viel vor.

Am nächsten Tag gibt es endlich Abwechslung. Daniels bester Freund Dennis ist angereist. Er soll Daniel bei der Auswahl der richtigen Partnerin helfen, denn der scheint überfordert. „Es ist wirklich hart jetzt gerade“, sagt Daniel. Dennis will sofort helfen und sammelt sechs Frauen aus der Villa für ein Gruppendate am Strand ein.

Janina, Janine Christin, Maxime, Nadine, Christina und Svenja kommen mit. Der Bachelor wünscht sich eine sportliche Frau, das soll mit einer Partie Beachvolleyball ausgetestet werden. Während Dennis den Mädels in Einzelgesprächen auf den Zahn fühlt, geben die Frauen vor dem Netz alles um Daniel zu beeindrucken.

„Party Party Party“

Abends ist dann „Party Party Party“, die Mädels haben den Bachelor zur Poolparty eingeladen – natürlich nicht ohne Hintergedanken. Die zehn Konkurrentinnen springen ins Schwimmbecken, tanzen im Bikini, sind laut und tun alles, um für einen kurzen Moment die Aufmerksamkeit des Bachelors auf sich zu ziehen.  Mit Erfolg, schon bald springt auch der Bachelor – wie gefühlt in jeder Folge – mit Kleidung in den Pool.

Janine Christin, von den Frauen auserkoren als „die Party-Peinlichkeits-Queen“, sorgt für Ärger. Die Mädels halten sie für verzweifelt, da sie versucht, möglichst viel Körperkontakt zum Bachelor zu suchen. Im nassen Bikini rutscht sie dafür auch in der Villa über den Fußboden. Dem Alkohol sei Dank.

Carina hingegen verbringt den Abend beim Arzt. Beim Sprung in den Pool hat sie sich einen Bänderriss zugezogen und den Knöchel verstaucht. Das Glück aus der letzten Woche scheint sie zwischenzeitlich verlassen zu haben, doch dem Bachelor imponiert die „taffe Frau“.

Am nächste Tag werden Samira und Yeliz auf ein Date mit Daniel eingeladen. „Love is in the air“ ist das Motto und das wird wörtlich genommen. Das letzte Date in Florida ist ein Helikopterflug über Miami. Während Samira die Aussicht genießt, ist Yeliz damit beschäftigt, vor lauter Höhenangst nicht in Ohnmacht zu fallen. Da helfen auch die provokanten Schlenker des Piloten nicht.

Sobald alle wieder festen Boden unter den Füßen haben, bittet Daniel Yeliz um ein Date. „Bei Yeliz weiß ich nicht wo ich dran bin“, sagt der Bachelor. Das will er nun offenbar mit Hilfe eines aufblasbaren Sofas, einer Lichterkette und ein paar Tellern Sushi auf dem Hubschrauberlandeplatz herausfinden. Doch das Gespräch nimmt eine ungewollte Wendung. Von Ex-Freund, Eifersucht und Herzschmerz will Daniel nichts hören.

Ein Kuss vom Bachelor

„Das ist leider doch ein bisschen unsexy“, sagt der Bachelor genervt. Schließlich finden die beiden doch noch ein paar Gemeinsamkeiten. Für den Bachelor Grund genug, sich für einen langen Kuss über Yeliz zu beugen. Danach muss er jedoch eingestehen, „von ihrer Seite kam nichts zurück“.

Währenddessen schreibt Janine Christin einen ausführlichen Brief an Daniel, in dem sie ihm ihre Liebe gesteht. Das bleibt den anderen Damen nicht verborgen. Wie in der Ladysvilla üblich, wird Janine Christin gut zugeredet um später vor der Kamera mit den übrigen Frauen über die „peinliche Aktion“ zu lästern. Auch bei der anstehenden Nacht der Rosen sorgt der Liebensbrief für Gesprächsstoff.

Daniel muss auch in dieser Woche wieder eine Entscheidung fällen. „Ich merke inzwischen, dass bei der ein oder anderer Frau mein Herz schneller schlägt“, sagt Daniel. Vier der zehn Frauen hat der Bachelor bereits geküsst und auch die anderen Ladys wollen in dieser Nacht noch einmal alles geben, um den Bachelor von sich zu überzeugen.

Janine Christin versucht, mit zitternden Händen und wackeliger Stimme ihren Brief vorzulesen. Während ihre Konkurrentinnen angeben, „bei diesem Anblick die Krätze zu kriegen“, begrüßt Daniel die Geste. „Janine Christin hat mir genau das gegeben, was ich wollte. Sie hat mir offen ihre Gefühle gezeigt“, sagt der Bachelor.

Die übrigen Frauen machen keinen Hehl mehr aus ihrer Rivalität. Die Gehässigkeiten steigern sich bis hin zu Gewaltfantasien und Rachegelüsten. „Ich steche der gleich die Augen mit dem Cocktailspieß aus“, sagt Svenja.

Die Entscheidung

Vor der Urteilsverkündung zieht sich Daniel wieder zurück und schaut auf die aufgereihten Bilder – mit möglichst nachdenklichem Blick. Dann steht die Entscheidung: Nur sieben Ladys schaffen es in die nächste Runde: Carina, Samira, Kristina, Jessica, Svenja, Janine Christin und an Maxime. Sie beschreibt der Bachelor als „eine Frau, bei der ich von Anfang an gespürt habe, dass da etwas Besonderes zwischen uns ist.“ Damit ist die Teilnehmerin aus Herzogenrath in der nächsten Runde.

Für Janina, Nadine und Yeliz hat der Bachelor dagegen keine Rose. Nicht alle reagieren auf diese Entscheidung gelassen. Yeliz ist offensichtlich irritiert und lässt ihrer Wut freien Lauf. Beim Abgang schlägt sie dem Bachelor wortlos ins Gesicht. „Ich hätte auch gerne die Faust genommen“, sagt sie später – Reue sieht anders aus. Yeliz musste feststellen, dass ein Kuss keine Garantie ist, in die nächste Runde zu kommen. Daniel lernte hingegen, dass Yeliz doch mehr Emotionen hat, als er ihr unterstellt hatte.

In der nächsten Woche ziehen der Bachelor und die Kandidatinnen von Florida nach Texas. Welche Frau es dort schafft, das Herz des Bachelors für sich zu gewinnen und wer unter die Top-5 kommt, zeigt sich am kommenden Mittwoch, 14. Februar, um 20.15 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert