Nordeifel - Netzstörung in den drei Eifelgemeinden behoben

Netzstörung in den drei Eifelgemeinden behoben

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Telefon Telefonhörer Telefonieren Hörer Symbol Symbolbild: Colourbox
Die Festnetzstörung in Roetgen, Monschau und Simmerath konnte mittlerweile behoben werden. Symbolbild: Colourbox

Nordeifel. Am Dienstagabend war in den Eifelgemeinden Roetgen, Monschau und Simmerath das Festnetz ausgefallen. Die Störung konnte mittlerweile behoben werden.

Von dem Netzausfall waren zwischenzeitlich einige Tausend Haushalte betroffen, darunter auch Polizei und Feuerwehr.

Mittlerweile stehen die Notrufleitungen der Polizei 110 und Feuerwehr 112 in Simmerath, Monschau und Roetgen wieder über Festnetz zur Verfügung.

Der Grund für den Netzausfall war laut eines Sprechers der Telekom eine Überhitzung in der Betriebsstelle Roetgen. Dadurch war ein Gleichrichter ausgefallen.

Das Problem konnte gegen 2 Uhr in der Nacht behoben werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (26)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert