Gladbach: „Nee, wat han die getobt” bei der Damensitzung

Gladbach: „Nee, wat han die getobt” bei der Damensitzung

Die Damensitzung der „Verdötschte Glabige” war keine zehn Minuten alt, da standen über 700 Frauen schon auf den Stühlen. Die „Kaafsäck” aus Dürwiß brannten das erste musikalische Feuerwerk einer Sitzung ab, die sich mitnichten hinter denen im vier Kilometer entfernten Vettweiß zu verstecken braucht.

Im Gegenteil: Auch bei den „Glabige”um Präsident Heinz-Jürgen Berendes geben sich alljährlich Spitzenkarnevalisten aus Köln die Klinke in die Hand und verwandeln die Festhalle am Ortsrand in einen Hexenkessel.

Und Peter Borsdorff, der „Läufer mit der Sammelbüchse”, bat auch in Gladbach um Unterstützung für seine aktuelle Hilfsaktion: Steckten am Ende der Herrensitzung über 1850 Euro in seiner Sammelbüchse, so waren es diesmal knapp 1300. Geld, das der seit einer Bandscheiben-OP an einen Rollstuhl gefesselten Nadine Pelzer zugute kommt, die ihre ganze Hoffnung in eine Delfin-Therapie setzt.

Mehr von Aachener Nachrichten