Kreuzau: Nach Frontalzusammenstoß: 17-Jähriger im Krankenhaus

Kreuzau: Nach Frontalzusammenstoß: 17-Jähriger im Krankenhaus

Am Freitagmorgen hat sich ein 17 Jahre alter Rollerfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto schwere Verletzungen zugezogen.

Gegen 6.45 Uhr war der Jugendliche ortseinwärts auf dem Üdinger Weg unterwegs, als ihm an einer Engstelle ein Pkw entgegenkam. Sowohl der in der Gemeinde lebende 17-Jährige als auch der 26-jährige Autofahrer bremsten, der Rollerfahrer verlor dabei jedoch die Kontrolle. Er stürzte und rutschte frontal gegen den Wagen des Kreuzauers. Nach Behandlung durch einen Notarzt vor Ort wurde er ins Krankenhaus gebracht.

Durch umherfliegende Teile wurde noch ein geparktes Auto beschädigt. Die Höhe des Schadens wird auf mindestens 5000 Euro geschätzt. Die Unfallstelle war bis 7.30 Uhr gesperrt.

Mehr von Aachener Nachrichten