Sieg mit neuer Aufstellung: Mousesports gewinnt CS:GO-Turnier Snow Sweet Snow 3

Sieg mit neuer Aufstellung : Mousesports gewinnt CS:GO-Turnier Snow Sweet Snow 3

Mousesports hat das Counter-Strike-Turnier Snow Sweet Snow 3 gewonnen. Gegen die Mannschaft Ex-Winstrike siegte das Team in einer engen Finalserie mit 2:0 (25:22; 19:17).

Erstmals seit der ICE Challenge 2020 feierte mouz wieder einen Turniersieg. Nach einem enttäuschendem vergangenen Jahr war Ansager Finn „karrigan“ Andersen im Februar zurück zu FaZe gewechselt. Auch mit Ersatz Christopher „dexter“ Nong lief das Team den eigenen Ansprüchen hinterher, und scheiterte bei der ESL Pro League früh.

Beim Snow Sweet Snow erhielt mousesports als eingeladenes Team ein Freilos ins Viertelfinale, und konnte sich dort gegen das bulgarische Team Skade durchsetzen. Im Halbfinale kam es zu einem namhaften Duell gegen das zuletzt ebenfalls formschwache Fnatic, bei dem sich mouz mit 2:1 durchsetzen konnte.

Im Finale traf mouz auf das ehemalige Team von Winstrike, das sich vor kurzem von der Organisation getrennt hatte, und im Halbfinale überraschend Evil Geniuses aus dem Turnier warf. Auch auf mouz wartete gegen den Außenseiter eine Menge Arbeit: Über zwei Karten waren fünf Verlängerungen nötig, bis sich das deutsche Team den Turniersieg sichern konnte.

© dpa-infocom, dpa:210408-99-120718/2

(dpa)