Stolberg/Roetgen: Motorradfahrer stürzt und bricht sich die Schulter

Stolberg/Roetgen: Motorradfahrer stürzt und bricht sich die Schulter

Am Montagmittag ist ein Motorradfahrer zwischen Venwegen und Breinig verunglückt. Nach Angaben der Polizei vom Dienstag brach er sich bei einem Sturz die Schulter.

Der 25-jährige Motorradfahrer aus Roetgen hatte nach eigenen Angaben aufgrund einer Bodenwelle die Kontrolle über sein Krad verloren und war darauf hin gestürzt. Das Motorrad rutschte 100 Meter weiter.

Mit einem Rettungswagen kam der Verletzte in ein Krankenhaus. Die Stolberger Feuerwehr streute die Straße an der Unfallstelle ab. Benzin war aus der Maschine ausgelaufen.

(red/pol)