Wegberg: Mit Hammer in Parfümerie eingebrochen

Wegberg: Mit Hammer in Parfümerie eingebrochen

Da hat die Polizei wohl noch nicht den richtigen Riecher: In Stolberg und im Nordkreis ist es in der Vorwoche zu mehreren Parfümerie-Einbrüchen gekommen, in der Nacht zum Dienstag schlugen drei unbekannte Täter jetzt auch an der Hochstraße in Wegberg zu.

Sie fuhren mit einem schwarzen Audi Kombi vor und schlugen dann mit einem Vorschlaghammer die Eingangstüre ein. Anschließend drangen zwei Personen in den Verkaufsraum ein und entwendeten in mitgebrachten Wäschekörben zahlreiche Parfümartikel.

Die Männer waren dunkel gekleidet und trugen Kapuzenjacken. Einer der Täter war groß und schlank. Nach der Tat fuhren sie in dem Wagen mit Aachener Kennzeichen in Richtung Erzbischof-Philipp-Straße davon. In diesem Zusammenhang wird die Fahrerin eines weißen Transporter gesucht. Der Transporter war mit verschieden großen Werbeaufklebern versehen.

Nach Zeugenaussagen befuhr der Transporter im Tatzeitraum mindestens zwei Mal die Hochstraße. Es liegen Erkenntnisse vor, das zumindest in einem Fall das Täterfahrzeug hinter ihr fuhr. Diese Fahrzeugführerin wird als Zeugin dringend gesucht.

Wer Angaben zu den Tätern, ihrem Fahrzeug oder dem Verbleib der gestohlen Waren machen kann, wende sich bitte an die Polizei in Heinsberg, Tel.: 02452/9200.

Mehr von Aachener Nachrichten