Sportdirektor Michael Zorc fordert Männerfußball

Kostenpflichtiger Inhalt: Kommentar zu Michael Zorc : Was ist eigentlich „Männerfußball“?

Vor dem wichtigen Spiel von Bayern München gegen Borussia Dortmund am 9. November wollte der Sportdirektor des BVB Michael Zorc seine Mannschaft motivieren und forderte von ihnen, „Männerfußball“ zu spielen. Damit vermittelt er aber auch implizit, dass Frauen keinen erfolgreichen Fußball spielen können. Das hätte ihm bewusst sein sollen.