1. Meinung

Kommentar zur EU-Politik: Polen ist ein Risiko

Kostenpflichtiger Inhalt: Kommentar zur EU-Politik : Polen ist ein Risiko

Der Vorgang ist und bleibt beispiellos. Dass die Regierung eines EU-Mitgliedslandes die Gutachten und Urteile des höchsten Gerichtes der Gemeinschaft ignoriert, darf nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

erD hlpecnsoi erttziiis,Jmsun red zraw ithcn rde egßron nephislnoc usgiritereeaRpng götern,ah ishc rbea ni deirse rgFea mti edr PiS fua ireen iiLne geet,bw itrkiesr eeardg ads lwoh tiwtcegihs esutrnnmIt dre imsncafe,Ghet um eid rehcnews esäkhlcügRc rcuhd eid iCorKr-aesirusvno uz rtfar.evken Das hacdste hcnti unr lnoe,P rednosn ealln. inbgiewZ ooZibr ftrcehüt nde cmhsct.suasethRnaetaissm Es sit revl,detnan dass der rtlPeikio iseen der cttgisewnih ceesioährunp tenaSat enie hideekmtocras Rpregifneüfu dnvehierrn liw.l

lsA die seGfitanehcm edi tseRcisatctteihkhla uzm eumtriKri rfü ied Veebarg ovn eldreGn refüinetgh ath, bag se gteebehcitr riiKtk an red uteWigkiniosrksgl sde Isutme,nrnest sad unr frü neiegw lälFe bernwnaad eisn lols. nNu gzite hsi,c assd die funüPgr ardcshuu iehr giukWrn baehn kn.an nUd esi se nru o.bguenervd eiD msmonioiKs ellots ncah erd ehicescngtdseehLi mit nlPo,e rnngaU nud ndnaeer abehlds tnchi rözg,ne nvo dme nuene mrnIesnutt caGeburh zu hcenam, dablos es urz ügrfgVuen tteh.s