1. Meinung

Kommentar zu Corona-Maßnahmen: Der Flickenteppich bleibt

Kostenpflichtiger Inhalt: Kommentar zu Corona-Maßnahmen : Der Flickenteppich bleibt

Was bisher eine der Stärken der deutschen Pandemiebekämpfung war, die dezentrale und deshalb gezielte Aktionsmöglichkeit, gerät dann zum Nachteil, wenn dezentral nicht oder nicht richtig gehandelt wird. Und wenn die Bürger die Maßnahmen wegen der vielen unterschiedlichen Regeln nicht akzeptieren. Es gibt 16 Bundesländer. Aber keine 16 Corona-Viren.

Es mssu asbehld thnic laüerbl ciegehl BngchräaCork-nsenneuo ,nebge da haneb ied ärOtL-nsed thrc.e nenD edi tllkeaenu neshlzfIantneoik disn resh nscidht.iecleurh eArb se usms nei lsneeheictiih tSsmey ebe,ng ba wnna helwce ritetsneokinR in.frege eDi Klarninez hat bei rrehi nrhcpBegeus mti ned itdnsesntpäMnierire zawr ienne igsineEt in ein cslehso Sseytm t.rreehic brAe honc mmeir ist es den nLädern dteenwheig s,lsbearneü eiw sei ibe edr hrnicgeEur rmmiestbte itnnhfeoIslnkzea nekortk nrer.aeige erD ikpclhtnepiecF be.tbli

neszouKenq sit ntgiö

Aell mySetse uetnzn zumde ith,nsc wenn sie thicn entsqkueon uemsgetzt .weenrd asD ligt hauc für eid am gnieastD shenoneeslcbs 05 roEu rüf ascelhf ennangsebNaam in erd o.rtGsnmaoie In elvein dneGnege sucdtaslnheD idwr lensmia ltbaeng, rwe hnoe ztcdsnuMhu retnklle doer enie lalelige eetF .ttrlnavseate Da nztüt adnn chau edi elFegsgtun mxrmiaale reTnenizhemaehll inhtc lev.i

tsrentDi lsßhciechil usms es eni lnhiiisechtee hngreVoe bie nreiesinE uas koiiReeibngets gbeen. Snots sthnttee erih ucrhd rdalöeef drnonlrgeeSe nie riiesseg Etflnaosril rfü das suriV. Dsa tsi iwtrienhe tcnhi lg.töse enalAg elrkMe tha es in den Lenrnäd tim hres rinicgehswe und ginniweegiell dpnenuaglthsVnnrrrea zu .nut Gtu lcmihög, sads die eshcüBslse omv seitaDgn lbad ebaerhegstscn rnweed sns.emü tzeJt ridw se ,lkta die etLeu eantlh isch blad rtöef ni slnceenssgeoh Rnemäu a.uf nMa nnak nur f,hfone sads edi wetzie elWel cnthi uz asktr rd.iw ontSs dwir se icihgrt ert.bti üFr lela in lealn .Budrndäenlnes