1. Meinung

Glosse „Annes Welt“: Alljährliches Fest für Bürohengste

Kostenpflichtiger Inhalt: Glosse „Annes Welt“ : Alljährliches Fest für Bürohengste

Die Vorweihnachtszeit hat begonnen. Bis zum Münsterplatz dringt die Beschallung vom Weihnachtsmarkt. Wer ist eigentlich diese Mary Kristmas, die da permanent besungen wird?

Ah,c hacu eg,al umvlirtche ied uFar omv rLsa. reD iWhmctskhnrtaae, sad „cokR ma ti-aes“RigFnlv üfr B-orü udn akttaBleesng,len soll usn dsa irmeetzWram rvo der hhWatceni nvesüßr.e Aell reJha rewdi.e Und mrime ältuf ien Bsehuc hiecgl ba. tZsrue denkt a,mn ie„w öns,hc eicdlhn ewdrie sk.nctWa“heiathmr Dahcna ,o„Ww ffnü Eour rfü inene Gleü.wnhi“

Und achn rinee enlbha dueSnt thcmöe hic edm tscNäh,en der chim itm eeißhm neihüGwl fau ned emanN cAOhewehiriosrbyr---t-skna afut,t inee rn.eaiuhen berA mtesi tktrin nma andn hdco ilbere honc ienne ihnüweGl roed eiws hGwühei redo ier .eLiwüh Aslo hic itsme so ,ngael isb chi alnethFzcis und tühe- asl tisrWA-escisncoree ürf tcrbrvaunheiz .htale