1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Zusammenlegung der Hauptschulen kündigt sich an

Stolberg : Zusammenlegung der Hauptschulen kündigt sich an

Hinter verschlossenen Türen haben die Leiter aller Schulen im Stadtgebiet getagt und in dieser Runde erstmals offiziell darüber gesprochen, dass es in naher Zukunft zu einer Zusammenlegung der beiden Stolberger Hauptschulen kommen könnte. Der Bürgermeister bezeichnete dies als „wahrscheinlich” und ergänzte auf Nachfrage unserer Zeitung: „Wenn ich mir den Schulentwicklungsplan und die Schülerzahlen anschaue, dann lässt sich daraus eine Zwangsläufigkeit ableiten.”

nEei tesre onKeuqzens ath es rsibeet ,begegne edi neeibd elcetilurSh greitesdtnvnä chsi aad,ufr elleinfziiof peunosenSäegcrhgdirs .uaehfzunemn Nctih tser ugrdfaun der snteneeu dlmeAeheaznln - edi bür-lhsctGeru-reboSP alg muz hcatSigt eib 23 te,lslräüFnsfnk dei lghähucesureKlsseo eib 53 - ist ied nuufZkt esd tleeunalk ldesloM utak iheg.dDftäree hstceHuapul aht tichn rnu ni glStober einen rwhscene tghlcfselshnileace S.tand rDe nvo red rsinaLrnegdeegu eorcetrfi uusabA sde zsatngGa dnu sad tzelztu uahc in ewlalZfi neüegbgre esunrre gutZnie uerlmfitreo senneiknBt nov irthSlneisncuim Barraba oeSmrm banhe ikene nenTewdred breiewkn öFnrünne.k altWer enshaC,l Lriete red bsHrühePtola-stecurupr-bG auf edr trsiL,ee eshtt dlheasb :ftse fteligiM,r„itst dsa htßei ni zwei isb deir nJ,arhe wrdi se unr nhoc neie Hhuecualstp ni gSebrtlo ”.enegb