1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Weniger Unfälle, aber zehn Tote

Stolberg : Weniger Unfälle, aber zehn Tote

Im Bereich der Polizeiinspektion 3, die für Stolberg, Eschweiler und die Nordeifel zuständig ist, ereigneten sich letztes Jahr insgesamt 3733 Verkehrsunfälle - 51 Unfälle weniger als 2002. Das geht aus der von Polizeipräsident Klaus Oelze vorgelegten Bilanz hervor.

seBoesrnd edi nzAalh rde ibe nde lnänefUl zevrntelet neosnPre its itm 761 um 2,6 zronteP zaegngcrkngüeu. nehZ encheMns rbestan ochjed fau nde rßSaent esd sd.Sükseire ieD Zahl red tetrevnelz ueägßngrF etrhehö cish fua 68; asd nids 12, oerntzP mher las mi ho.rarjV Dei hlaZ red zeretlnvte hrrhfeadFrara getis um nenie auf 76 ertVe.lzte urZ eBmänkpgfu red aläeeilrdwZnuf thüerf die loPiize zhhricleea Ankionte ,udhcr mu die feuaäldnrKl rvnteväpi dun epsversri zu e.kbpfäemn hiIemmnr lvekurügtnenc in edr lEife ierdew hmer )+(44 hrraardfeK sal im orr.jaVh eDi aZhl der öetntteeg hfaarnKrred getis onv wezi afu ire.v