Stolberg: Vorfahrt genommen: Roller-Beifahrerin schwer verletzt

Stolberg: Vorfahrt genommen: Roller-Beifahrerin schwer verletzt

Als eine Autofahrerin am Samstagnachmittag gegen 14.40 Uhr in den Kreisverkehr Am Lindchen in Stolberg eingefahren ist, übersah sie einen Rollerfahrer und verursachte einen Unfall. Dabei wurde die 15-jährige Beifahrerin schwer verletzt.

Der 16-jährige Zweirad-Besitzer hatte Vorfahrt und befand sich bereits im Kreisverkehr, allerdings konnte er der unachtsamen Stolbergerin nicht ausweichen.

Beim Zusammenprall kamen der Rollerfahrer und seine Begleitung zu Fall, wobei sich beide verletzten. Insbesondere die Beifahrerin hat schwerere Verletzungen davon getragen, jedoch wurden beide zur stationären Behandlung in das Stolberger Krankenhaus gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand ein leichter Sachschaden, allerdings wurde der Roller des Jugendlichen von der Polizei sichergestellt, da technische Veränderungen im Rahmen der Unfallaufnahme festgestellt wurden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten