Vier Täter nach versuchtem Einbruch in Schule in Stolberg festgenommen

Einsatz in Stolberg : Vier Täter nach versuchtem Einbruch in Schule festgenommen

Die Polizei hat am frühen Montagmorgen vier junge Männer festgenommen, die zuvor versucht hatten, gewaltsam in eine Schule in Stolberg einzubrechen. Zwei der Festgenommenen sind bereits polizeibekannt.

Laut Polizeibericht haben die 16 bis 23 Jahre alten Männer versucht, mit einem Brecheisen die Eingangstür der Schule im Rhein-Nassau-Weg zu knacken. Dabei wurde der Alarm ausgelöst. Die Polizei rückte mit gleich fünf Einsatzwagen an und konnten das Quartett nicht weit vom Tatort entfernt festnehmen.

In einem Gebüsch fanden die Beamten das Brecheisen und stellten es als Beweismittel sicher. Drei der jungen Männer wohnen in Stolberg, einer der 23-Jährigen hat keinen festen Wohnsitz.

Zwei der Festgenommenen sind polizeilich bereits bekannt. Gegen sie wurde in den vergangenen Jahren vor allem wegen fortgesetzter Diebstähle. Einbrüche und Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

(red/pol)