Stolberg: Viele Baustellen und gesperrte Straßen

Stolberg: Viele Baustellen und gesperrte Straßen

Eine Reihe von Baumaßnahmen im Stadtgebiet, die am Dienstag, 10. April, beginnen, sind mit Sperrungen von Straßen verbunden.

In Dorff wird die Marienstraße in Höhe von Haus Nr. 17 komplett wegen der Erstellung von Hausanschlüssen für etwa eineinhalb Wochen gesperrt. Anlieger können ihre Häuser erreichen; der Durchgangsverkehr wird weiträumig umgeleitet.

Auf der Eschweilerstraße wird ab der Zebrastreifen zwischen Nikolausstraße und „An der Scheuer” entfernt und eine Ampel errichtet. Die Arbeiten dauern bis Monatsende; der Verkehr wird halbseitig an der Baustelle vorbeigeleitet.

Ebenfalls an der Eschweilerstraße beginnen in Höhe der Kläranlage Kanalbauarbeiten; sie werden erst in der kommenden Woche den Verkehr auf der L238 beeinträchtigen.

Ab Dienstag wird auf Freidrich-Ebert- und Hans-Böckler-Straße die Baustelle für einen neunmonatigen Kanal- und Straßenbau eingerichtet. Der Verkehr wird ab kommender Woche beeinträchtigt sein; die Aseag wird das Wohngebiet dann nicht mehr anfahren können.

Außerdem wird ab Dienstag die Talstraße zu einer Baustelle. Im Laufe dieser Woche werden die jüngst eingebauten Berliner Kissen so angehoben, dass sie von Autofahrern wirkungsvoller wahrgenommen werden. Der Verkehr wird lokal um- oder an der Baustelle vorbeigeführt.

Auf der Stettiner Straße wird am 16. April eine Tagesbaustelle den Verkehr beeinträchtigen.

Mehr von Aachener Nachrichten