1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg/Zweifall: Verurteilung wegen Hassrede in Stolberg

Stolberg/Zweifall : Verurteilung wegen Hassrede in Stolberg

Wegen seiner Hassrede im Zuge einer rechtsradikalen vermeintlichen Trauerfeier in Stolberg ist der einschlägig bekannte Dieter Riefling (46) erneut zu einer Haftstrafe verurteilt worden.

Dei 2. nliKee rermktfSaam am eaecnrAh inaLedgrhct reitevrutle hni jzett ngewe vVregnlszuetohk im eendliwroteh allF zu nnue eonnMat auf guhBäewnr ndu bileb midta ennie oMatn runte dme tielUr sed sAhietmgsrtc ehl.Eieswcr

iDe amKmre ietedbl reab ieen efmastseGrat mit meeni enerwtei Uilrte fua ine Jarh nud ienen tMoa.n fiegliRn ies he„arbuberln“ udn igzee neiek Reue. Ihm duwre uihlzstcäz rfaetle,gu 075 ourE na ied rerBilne otiA„kn zehnSücenie“h uz h.aznel