Stolberg: Verkaufsoffene Sonntage: Sieben Termine für 2011 beantragt

Stolberg: Verkaufsoffene Sonntage: Sieben Termine für 2011 beantragt

An insgesamt sieben Sonntagen will die Geschäftswelt in Stolberg im kommenden Jahr ihre Läden öffnen.

Vier Termine haben die Gemeinschaftsinitiative Oberstolberg in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Stadtmarketing benannt, die auf einer Versammlung mit Vertretern der Geschäftswelt - Einzelhändler wie Filialisten - abgesprochen worden sind.

Nach den Irritationen vom Vorjahr ist dabei auch das kulturelle Event „Stolberg goes...” berücksichtigt. Dieser Termin hatte zuvor gefehlt und war vom Stadtrat Ende 2009 als Angebot an die Geschäftswelt unter Streichung eines zweiten Winter-Termins beschlossen worden. Diesmal haben sich die Organisatoren im Vorfeld für einen verkaufsoffenen Sonntag am 29. Mai entschieden, wenn die Kupferstadt ganz auf Italien eingestellt sein wird.

Zuvor soll zum Frühlingsfest in Oberstolberg und dem geplanten Fest der Kulturen in Unterstolberg am 1. Mai ein verkaufsoffener Sonntag stattfinden. Ebenfalls beantragt sind Öffnungszeiten für die Stolberger Stadtparty am 18. September und ebenso wie in diesem Jahr für den zweiten Advent am 4. Dezember.

Weitere drei Anträge hat die Werbegemeinschaft Breinig eingereicht für den 3. April zu ihrem Frühlingsfest, für den 4. September zum Sommerfest in Verbindung mit der Feuerwehr und ebenfalls für den zweiten Advent zum Weihnachtsmarkt in Breinig.

Über den Erlass der für die ausgedehnten Öffnungszeiten erforderlichen Verordnung beschließt der Stadtrat auf seiner Sitzung am 26. Oktober.