Venwegen feiert: Kartoffelfest in der Alten Schule

Venwegen feiert : Kartoffelfest in der Alten Schule

Gemeinsam mit den Pfadfindern und der Feuerwehr sind alle Familien und Interessierten zum 14. Kartoffelfest vom Verein Alte Schule an die Mulartshütter Straße 10 in Venwegen eingeladen.

Das Fest findet statt am Sonntag, 15. September, von 14 bis 18 Uhr, in dessen Rahmen der neue Pavillon eingeweiht wird. An diesem Tag wird eine große Ritter-Hüpfburg aufgebaut und viele Gemeinschaftsspiele wie Cornhole, Passe-Trappe, Jakkolo werden angeboten. Bei der 72-Stunden-Aktion haben die Pfadfinderinnen weitere Holzspiele gefertigt, ein Wikingerschach, ein Riesenmikado und auch einen Geocache gelegt. Es gibt eine Candy-Bar auf und man kann Lose für die Tombola kaufen.

Zur Eröffnungsfeier des neuen Pavillons treten die Ballettmäuse und die Showtanzgruppe des KV de Vennkatze auf. Dort finden im Anschluß die Tanz, Fitness und Yoga Gruppen statt. Traditionelle Angebote werden wieder fortgeführt. Beim Deckenflohmarkt können Kinder zu ihren Gunsten mitgebrachte Sachen verkaufen – je nach Wetter draußen oder drinnen . Beim Kofferflohmarkt für Selbstgemachtes wird draußen Gestricktes, Gehäkeltes und Gefilztes, Dekoartikel und Nützliches präsentiert; eine Anmeldung ist erforderlich.

Live erleben können die Besucher das Einsatzfahrzeug und weitere Highlights der Freiwilligen Feuerwehr Venwegen sowie Vorführungen einer Fettexplosion. Weitere Möglichkeiten, den Nachmittag zu verbringen, bieten Kinderschminken und Spiele. Die Pfadfinder vom Stamm Venwegen haben ihre Lagermöbel aufgebaut und backen Stockbrot am Lagerfeuer. Für die Cafeteria freuen sich die Organisatoren über Kuchenspenden, es gibt Bratkartoffeln und der Grill wird angeschmissen. Rückmeldungen bei Nicole Schweitzer (Am Bachpütz 12 / 02408/146660 / alteschulevenwegen@gmail.com).

Mehr von Aachener Nachrichten