Stolberg: Ufer der Vicht an der Mühle wird saniert

Stolberg: Ufer der Vicht an der Mühle wird saniert

Bewehrte Bohrpfähle werden hinter die vorhandene Mauer am Ufer der Vicht an der Hermannstraße gesetzt. Das vorhandene marode Mauerwerk wird abgerissen und mit den Steinen eine neue Verblendung vor der neuen Bachuferwand gesetzt.

Einstimmig folgte der Bauausschuss diesem Vorschlag der Verwaltung. Rund 815.000 Euro kostet die Sanierung in diesem Bereich.

Weitere 250.000 Euro sind fällig für die Erneuerung des Mauerwerks an der Eisenbahnstraße, das aufgearbeitet werden muss.

Außerdem wurde die Verwaltung beauftragt zu prüfen, in wie weit arbeitsmarktpolitische Maßnahmen bei der Sanierung der Bachufermauern berücksichtigt werden können.

Mehr von Aachener Nachrichten