Turnerinnen des TB Breinigs erturnen sich das Landesfinale

Bald auch Kürturnen : Turnerinnen des TB Breinigs erturnen sich das Landesfinale

Stolberg Nach einer erfolgreichen Qualifikation bei den Regionalmeisterschaften Anfang Mai konnte der Turnerbund Breinig mit fünfzehn Turnerinnen zu der Verbandsgruppenausscheidung in Lohmar fahren, wo die jeweils 10 besten Turnerinnen pro Altersklasse aus den Verbänden Aachen, Düren, Köln/Bon und dem Rhein-Sieg-Kreis antraten, um sich ein Ticket für das Landesfinale zu erturnen.

In der jüngsten Altersklasse 9 (2010/2011) verpassten Caroline Haubrich und Lara Brangenberg die Tickets für das Landesfinale mit Platz 13 und 14 nur denkbar knapp.In der Altersklasse 11 (2008/2009) vertrat der Turnerbund Breinig den Turngau Aachen mit fünf Turnerinnen: Jana Koslowski, Julia Honné, Luisa Hugo, Mia Lau und Nina Berger mussten fehlerfreie Höchstübungen zeigen, um sich weiter zu qualifizieren.

Nina Berger konnte sich auf Platz 10 ein Ticket für die Endrunde sichern. Die Landesmeisterin von 2018 zeigte erstmalig Nerven am Boden, konnte ihren großen Patzer glücklicherweise durch erstklassige Übungen am Sprung, Spannbarren und Schwebebalken wieder ausgleichen und hat nun die Chance am 7. Juli ihren Titel zu verteidigen. In der Altersklasse 13 (2006/2007) erturnte sich Lilli Berger den 29. Platz. Zufrieden mit ihren Platzierungen konnten Anne Mallmann und Malena Begasse sein, die sich in der leistungsstärksten Altersklasse 15 (2004/2005) behaupten konnten. In der Altersklasse 17 (2002/2003) konnten sich gleich drei Turnerinnen einen Platz im Landesfinale erturnen. Mit Lara Steins, Ronja Berger und Paula Wickenhöfer wird der Turnerbund in dieser Altersklasse gut vertreten sein. Vanessa Ganser verpasste die Qualifikationsplätze mit Platz 13 gänzlich knapp.

Bei den ältesten Turnerinnen - der Altersklasse 18 (2001 und älter) - konnte sich Annika Maas mit einem sehr guten 6. Platz und in Reichweite zu Platz 1 ebenfalls einen Platz im Landesfinale erturnen. Neben den fünf qualifizierten Turnerinnen, die am 7. Juli um den Landesmeistertitel bei den Pflichtübungen mitturnen, startet der Turnerbund Breinig in diesem Jahr das erste Mal im Landesfinale der Kürturnerinnen: Jana Lau, Stella Schulden, Laura Soldierer und Nike Schulden werden am 6. Juli um den Titel der Landesmeisterin im Gerätturnen LK turnen. Beide Landesfinale mit den besten Turnerinnen NRWs werden am Samstag, 6., und Sonntag, 7. Juli, ortsnah in der Jahnstraße, Eschweiler beim Eschweiler TV ausgetragen.

Mehr von Aachener Nachrichten