Stolberg: Trickbetrüger in Stolberg unterwegs

Stolberg: Trickbetrüger in Stolberg unterwegs

Ein vermeintlicher Mitarbeiter eines Wasserwerks hat am Mittwochnachmittag einen Rentner in Stolberg bestohlen.

Laut Polizei klingelte der Trickbetrüger bei dem 87 Jahre alten Senior und gab vor, Rohre und die Wasseruhr kontrollieren zu müssen. Dafür verlangte er 60 Euro.

Um die Funktion der Wasseruhr zu kontrollieren, schickte der Mann den Rentner auf seine Toilette und bat ihn die Spülung zu betätigen. Diese Zeit nutzte der Täter aus, um die Geldbörse seines Opfers unbemerkt zu plündern.

Der Betrüger ist etwa 1,75 Meter groß, von schlanker Statur und hatte dunkle, „wuschelige” Haare. Zeugen, bei denen der Mann ebenfalls seine Masche versucht hat, werden gebeten sich zu melden. Hinweise nimmt die Kripo unter 0241/9577-33101 entgegen.

Die Polizei warnt eindringlich vor dreisten Betrügereien an der Haustüre.