Stolberg: Team Damen 40 des TC Blau Weiß freut sich über ein Remis

Stolberg: Team Damen 40 des TC Blau Weiß freut sich über ein Remis

Die Damen 40 des TC Blau Weiß (1. Bezirksliga) freuen sich über ein 3:3-Unentschieden gegen den TC BW Erkelenz. Bereits nach den vier Einzeln zeichnete sich nach Siegen von Elke Kleinjohann und Birgit von der Weiden das Unentschieden ab.

Die Mannschaftskapitänin Birgit Kogel-Petrillo und Birgit von der Weiden gewannen souverän im Doppel und sicherten so den wichtigen dritten Punkt. Nach drei Spieltagen belegt die Mannschaft augenblicklich den zweiten Tabellenplatz. Am kommenden Wochenende wird auswärts um die Meisterschaft gegen den punktgleichen Tabellenführer TC Lövenich gespielt.

Die Damen 50 (1. Bezirksliga) gewannen daheim gegen den TC Wegberg mit 6:3. Bereits nach den Einzeln stand es 4:2 für die Blau-Weißen nach Siegen von Nicole Pfeil, Astrid Braun, Lydia Flink und Michaela Miersch-Sieprath. In den Doppeln gewannen die Paarungen Pfeil/Sieprath sowie Braun/Bauer ihre Partien.

Die Juniorenmannschaft H 18 (2. Bezirksliga) verlor deutlich beim TC GW Hasselsweiler mit 1:5. Nur Felix Poick konnte sein Einzel gewinnen. Die neu gegründete 2. Mannschaft der Herren (3. Kreisliga) musste in ihrem ersten Meisterschaftsspiel gleich gegen einen der Meisterschaftsfavoriten antreten. Gegen die 3. Mannschaft des TC Brand setzte es eine deutliche 0:6-Niederlage.

Die Herren 50 (1. Verbandsliga) gewannen 8:1 beim TC Grün Weiß Am Kreuzberg in Bonn. Bereits nach den Einzeln stand es nach Siegen von Werner Jahr, Cristoph Borgmann, Norbert Steufmehl, Joachim Nagelschmidt und Frank Sous 5:1. Die Gastgeber sind zu den Doppeln nicht mehr angetreten. Augenblicklich belegt die Mannschaft aus Stolberg den 1. Tabellenplatz.

Anfang Juli kommt es zum Endspiel auf heimischer Anlage gegen den TC Weiden aus Köln. Die Herren 60 (2. Bezirksliga) kehrten mit einer 0:6-Niederlage vom TC Aachen-Laurensberg zurück. Dabei waren zumindest zwei Punkte in greifbarer Nähe.

Mehr von Aachener Nachrichten