1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg-Breinig: SV als Außenseiter

Kostenpflichtiger Inhalt: Stolberg-Breinig : SV als Außenseiter

Derzeit klebt dem A-Jugend-Team des SV Breinig das Pech an den Fußballschuhen: Einen Elfmeter verschossen, ein Eigentor in der letzten Spielminute - die Jungs von Trainer Heiner Flink agierten unglücklich.

Dbeai iwll ichs erd chullFaoßabc cuah inhtc rfdaau uizkczeheürn, asds hlegci hcsse eiSpelr .fhltnee Am onSgnta entnkön omist eziw Sernie ßeinr:e ide häetcnPhers sed SV und der igzsguSee sde FC gbBek,crgWe-ee red ni edr rükcnRedu nohc keni egznseii epSli rvoelner htcahu.A egegn dne eTeilzteblewann fleenh knilF giniee rtStamämkef ndu os ilwl er aus der toN iene ungeTd am:nehc hn„ocS ggnee autnoFr lnöK naheb ied uJsng aus der A2 dun edr d-nJuBge ghicämt sGa ”ee,bengg tlob er dei ügeUnrzsntttu sua edn nrandee ctsngsnnJaau.nmehdfDesa giirneB lsa ßteienruAes ni dei ePtair eth,g ettsh edjcoh ßaeur rF.aeg „rWi behna iscnth zu le”ieve,rnr mrtereiüs ikFln ndu istwveer afu ide schänetn ewiz arteiPn geneg kierdte tn.rnekrkinMtoeu ochD uach am ognnSat vgnlaetr er vno nienes guJn,s assd esi mefänpk„ dnu nhet”.gfi elißhilhcSc ilwl red SV in rde Braizeiklg eid floankiQiiatu enudbitng demeeinvr. sAtonß am nonaSgt tsi mu 1.151 U.hr