Stolberger Schwimmverein gewinnt bei Langbahn-Bezirks- und Jahrgangsmeisterschaften

Gewinner-Schwimmer : Acht Bezirksmeistertitel für den Stolberger Schwimmverein

Insgesamt 18 Schwimmer aus den Reihen des Stolberger Schwimmvereins 1910 traten auf den Langbahn-Bezirks- und Jahrgangsmeisterschaften des Schwimmbezirks Aachen auf der 50-Meter-Bahn im Düsseldorfer Rheinbad in 55 Einzelstarts erfolgreich gegen elf andere Vereine aus dem Schwimmbezirk Aachen an.

Sie sicherten sich beachtliche sechs Bezirksmeistertitel sowie acht Vizemeister-Platzierungen. Das Trainerteam zeigte sich sehr zufrieden mit den Endergebnissen und der großen Anzahl an SSV-Schwimmern, die sich in diesem Jahr mit zahlreichen Bestzeiten für die Teilnahme an den Langbahn-Bezirksmeisterschaften qualifizieren konnten.

Emilie Limpens wurde Bezirksmeisterin über 100 Meter Schmetterling sowie 100 Meter Lagen. Sie erlangte im Jahrgang 2009 über 100 Meter Rücken den zweiten Platz sowie den dritten beziehungsweise vierten Platz über je 100 Meter Brust und Freistil.

Im Jahrgang 2009 holte Moritz Krings über 100 Meter Schmetterling den ersten Platz. Er verwies darüber hinaus seinen Teamkameraden Moritz Gerads über 100 Meter Rücken auf den zweiten Platz und sicherte sich dort den Bezirksmeistertitel. Über die 100 Meter Freistilstrecke musste er sich Moritz Gerads jedoch geschlagen geben, der über diese Distanz Bezirksmeister wurde.

Marie-Sofie Frey wurde dreifache Vizebezirksmeisterin im Jahrgang 2007 über je 100 Meter Brust und Freistil sowie 200 Meter Lagen. Die 100 Meter Schmetterling-Distanz beendete sie auf dem vierten Platz, über 100 Meter Rücken sowie 400 Meter Freistil erreichte sie den fünften Rang.

Luca Bartel, Jahrgang 2003, überzeugte mit einem Bezirksmeistertitel über 200 Meter Brust und sicherte sich somit gleichzeitig den sechsten Platz der offenen Klasse. Er holte zudem den Vizemeistertitel über die 100 Meter Distanz und erlangte über 100 Meter Freistil den fünften Platz.

Nele Küster wurde Vizebezirksmeisterin über 200 Meter Brust im Jahrgang 2008. Auch Oskar Kirschfink (Jahrgang 2008) schwamm über 200 Meter Rücken auf das Siegertreppchen und holte die Bronzemedaille sowie eine Platzierung auf dem fünften Rang über 100 Meter Freistil.

Bei den Mädchen desselben Jahrganges platzierte sich Emma Lifanov auf den Bruststrecken ebenfalls auf dem dritten Rang, 200 Meter, und fünften Rang, 100 Meter.

Mehr von Aachener Nachrichten