1. Lokales
  2. Stolberg

Zeuge verhinderte Flucht: Stolberger Ladendieb spuckt und schlägt mit Trolley um sich

Zeuge verhinderte Flucht : Stolberger Ladendieb spuckt und schlägt mit Trolley um sich

Ein alkoholisierter Mann hat am Mittwochnachmittag ein Stolberger Geschäft unsicher gemacht. Mit einem Trolley bewaffnet hatte der 49-Jährige versucht, den Laden zu bestehlen. Als der Versuch auffiel, attackierte er die Marktleiterin und eine Kollegin.

Gegen 17 Uhr packte der Mann in einem Geschäft Ware in seinen Trolley, bezahlte an der Kasse aber lediglich zwei seiner eingepackten sechs Gegenstände. Die Marktleiterin sprach den Mann zusammen mit einer weiteren Mitarbeiterin am Ausgang an.

Der Mann reagierte sofort sehr aggressiv, spuckte in Richtung der beiden Frauen, schlug mit seinem Trolley auf sie ein und versuchte zu flüchten. Ein weiterer Marktbesucher half den beiden Frauen und verhinderte die Flucht des Tatverdächtigen. Die alarmierten Polizisten nahmen den 49-jährigen polizeibekannten Tatverdächtigen fest.

Auf Anordnung eines Richters entnahm ein Arzt dem alkoholisierten Mann eine Blutprobe. Zur Ausnüchterung ging es danach in eine Zelle. Ein Verfahren wegen räuberischen Diebstahls wurde eingeleitet. Die beiden leicht verletzten Frauen begaben sich in ärztliche Behandlung. Der Helfer blieb unverletzt.

(red/pol)