Stolberg Abschied der Elfen und Feuerwerk „Kaiserplatz in Flammen“

Kupferstädter Weihnachtstage : Abschied der Elfen und Feuerwerk „Kaiserplatz in Flammen“

Während der Weihnachtstreff auf dem Kaiserplatz vom zweiten Weihnachtsfeiertag bis Sonntag, 30. Dezember, „in die Verlängerung geht“, neigen die Kupferstädter Weihnachtstage sich dem Ende zu.

Am kommenden Wochenende können ein letztes Mal in diesem Jahr die Weihnachtsmärkte an und in der Burg sowie auf dem Alter Markt besucht werden, bevor das furiose Finale ansteht.

Von 17 bis 21 Uhr öffnen die Weihnachtsmärkte in der Altstadt am Freitag, 21. Dezember, um 18.30 Uhr gibt die Stolberger Sing- und Spielgemeinschaft ein Konzert auf dem unteren Burghof, und ab 19 Uhr kann auf dem Kaiserplatz noch einmal „Sandmännchens Traumstunde“ mit den Kupferstädter Weihnachtselfen der City Starlights erlebt werden.

Das Adventscafé der KG Fidele Zunfthäre am Burghaus lädt am Samstag, 22. Dezember, schon ab 14 Uhr ein, und von 15 bis 21 Uhr locken die Weihnachtsmärkte. Auf dem Programm stehen das Konzert des Duos „2you“ ab 18 Uhr auf dem unteren Burghof, die Inszenierung des Kupferstädter Weihnachtsmärchens „Spooky Christmas“ mit den Elfen um 19 Uhr auf dem Kaiserplatz und „Carlos live“ ab 20.30 Uhr in der Musikkneipe „Piano“ an der Burgstraße.

Die Weihnachtsmärkte an der Burg und in der Altstadt laden am finalen Wochenende der Kupferstädter Weihnachtstage noch einmal mit viel Atmosphäre im historischen Ambiente ein. Foto: Dirk Müller

Zum großen Finale am Sonntag, 23. Dezember, öffnen die Altstadt-Weinhachtsmärkte von 12 bis 20 Uhr, und der Abschluss der Kupferstädter Weihnachtstage ist noch ein letztes Mal mit zahlreichen Attraktionen gespickt. Zum Beispiel dem Publikumsmagneten „Lebende Krippe“ um 16 Uhr auf dem unteren Burghof, wo es ab 18 Uhr wieder heißt „Weihnachten mit H. u. S. Musik“.

Am Alter Markt erscheint um 17.05 Uhr Frau Holle, und auf dem Kaiserplatz beginnen die Shows um 17.30 Uhr. Dort öffnen die Kupferstädter Weihnachtselfen die letzten beiden Fenster des größten Adventskalenders der Region, bevor sie sich in die City Starlights zurückverwandeln. Doch sie haben noch viel mehr zu bieten.

Die Weihnachtselfen inszenieren auch „The Miracle of Light – Das Festival der Lichter“, feiern mit Groß und Klein zudem den „Abschied der Elfen“ und laden anschließend noch zum Weihnachtstreff mit „Marshall und Chase“ von der beliebten Fernsehserie für Kinder „Paw Patrol“ ein.

Zum krönenden Abschluss präsentiert die Energie- und Wasser-Versorgung GmbH EWV als Hauptsponsor das letzte Glanzlicht der Kupferstädter Weihnachtstage. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn um 20 Uhr erwartet die Besucher bei „Kaiserplatz in Flammen“ einmal mehr ein prächtiges Feuerwerk mit ansprechender musikalischer Untermalung.

Als „Nachklang“ der Kupferstädter Weihnachtstage öffnet der Weihnachtstreff auf dem Kaiserplatz dann wieder ab dem zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, täglich um 12 Uhr. Warme Speisen, heiße Getränke und Süßigkeiten können in gemütlicher Atmosphäre auf dem Kaiserplatz jeweils bis 20 Uhr und Freitag und Samstag bis 21 Uhr genossen werden, bis der Weihnachtstreff am Sonntagabend, 30 Dezember, sich für dieses Jahr verabschiedet.

Mehr von Aachener Nachrichten