Stolberg: „Stolbärchens Kinderkino”: Vorhang auf im Kulturzentrum

Stolberg: „Stolbärchens Kinderkino”: Vorhang auf im Kulturzentrum

„Stolbärchens Kinderkino” feiert in diesem Jahr seine erste Premiere am Freitag, 4. Februar, im Kulturzentrum Frankental: „Die wilden Hühner und das Leben” heißt der als besonders wertvoll prämierte Beitrag ohne Altersbeschränkung, der 2009 unter der Regie von Vivian Naefe nach einem Drehbuch von Cornelia Funke entstand.

Benno Fürmann, Jessiva Schwarz und Veronica Ferres sind in Titelrollen der Bavaria-Constantin-Produktion zu sehen.

Zum Inhalt: Zum dritten Mal locken Cornelia Funkes Wilde Hühner ihre Fans vor die Kinoleinwand. Die Clique um Sprotte geht auf Klassenfahrt - und jedes der fünf Mädchen hat eigene Probleme im Gepäck: Herzschmerz, Eifersucht, einen Vater, der fremdgeht... Dann sind da noch die Wilden Küken aus der Unterstufe, die die Hühnerbande mit Streichen zu Gegenschlägen herausfordern. Trotz aller Probleme, die das Erwachsenwerden mit sich bringen, müssen die Hühner ihren Zusammenhalt einmal mehr unter Beweis stellen.

Der Film wird im Rahmen des städtischen Jugendprogramm im Stolberger Kulturzentrum an der Frankentalstraße gezeigt. Beginn der Vorstellung ist um 16 Uhr. Der Eintritt beträgt 1 Euro. Die Kartenreservierung für diesen Film ist per E-Mail und telefonisch möglich: kino@jugendzentrum-westside.de oder 83198. Eine getätigte Reservierung ist erst nach entsprechender Bestätigung gültig.

Mehr von Aachener Nachrichten