Stadtmeisterschaft im Kegeln

Start ist erfolgt : Stadtmeisterschaft im Kegeln

Die 55. Kegelstadtmeisterschaft startete jetzt in Stolberg. Sechs Herrenkegelclubs mit insgesamt 50 Keglern und spielen im Januar und Februar in vier Durchgängen auf vier Kegelbahnen.

Die Eröffnung wurde durch die stellvertretende Bürgermeisterin Karina Wahlen, dem Sparkassenleiter von Stolberg Georg Schmidt und Hubert Stommen vom Stadtverband der Kegler Stolberg im Lokal Jordans mit dem Titelverteidiger "Bit-Bit Hurra 1970" durchgeführt. Dieser Klub erkegelte 365 Holz, danach folgte die BSG Saint-Gobain mit 380 Holz und als dritter Klub die BSG 66 Grünenthal mit 376 Holz.

Parallel kegelten in Vicht auf der Kegelbahn im Haus Moll als erster Starter die Kegler von Stief drop 67‑ Schevenhütte mit erzielten 341 Holz, gefolgt von den Blauen Jungs 62 mit 340 Holz und als dritter Klub erreichte die BSG 78 Dalli 366 Holz. Bei Jordans kamen

somit 1121 Holz und im Haus Moll 1047 Holz als Gesamtergebnis zusammen.

Einzelwertung:

A-Gruppe: 1. Toni Voßen 99 Holz (Dalli), 2. Hubert Stommen 98 Holz (Grünenthal), 3. Josef Krutt 98 Holz (Saint-Gobain).

B-Gruppe: 1. Alexander Wunsch 91 Holz (Saint-Gobain), 2. Albert Sous 89 Holz (Dalli), 3. Sener Tekin 89 Holz (Saint-Gobain).

C-Gruppe: 1. Dietmar Dölcher 89 Holz (Grünenthal), 2. Dirk Düppengießer 86 Holz (Saint-Gobain ), 3. Nico Wähnert 83 Holz (Bit-Bit Hurra).

In der Sonderwertung der Kegler Ü-70 aus den drei Gruppen führen Dietmar Dölcher und Albert Sous mit jeweils 89 Holz.

Mehr von Aachener Nachrichten