Stolberg: Stadt installiert die ersten Touristenschilder

Stolberg: Stadt installiert die ersten Touristenschilder

Die Stadt Stolberg hat mit der Aufstellung touristischer Schilder begonnen. Am Mittwoch wurden die meisten der 18 „Willkommen/Auf Wiedersehen in Stolberg”-Tafeln errichtet.

Mit Fördermitteln aus dem Konjunkturpaket II kann die Stadt das 85.000-Euro-Projekt in die Tat umsetzen, das Touristen in der Kupferstadt künftig den Weg weisen soll. „Dank der finanziellen Beteiligung des Bundes und des Landes NRW können wir diese wichtige Infrastrukturmaßnahme jetzt realisieren”, sagte Touristik-Leiterin Barbara Breuer.

Als nächstes sollen Infotafeln an vier ausgewählten Standorten sowie einige Erklärungsschilder an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt installiert werden. Zur touristischen Beschilderung gehören außerdem ein Fußgängerleitsystem sowie die Beschilderung des Radwegs „Stolberger Vennbahnroute” als Zubringer zum Radwanderweg von Aachen nach Luxemburg.

Mehr von Aachener Nachrichten