1. Lokales
  2. Stolberg

Tödlicher Unfall: Staatsanwalt eröffnet Ermittlungsverfahren

Tödlicher Unfall : Staatsanwalt eröffnet Ermittlungsverfahren

Nachdem am Montag vergangener Woche ein werksfremder Lkw-Fahrer auf dem Betriebsgelände der Berzelius Bleihütte Binsfeldhammer bei einem Unfall ums Leben gekommen war, hat die Aachener Staatsanwaltschaft nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung eingeleitet.

Das erklärte ein Sprecher der Aachener Staatsanwaltschaft auf Anfrage unserer Zeitung. Beschuldigter ist demnach der 61 Jahre alte Fahrer des Gabelstaplers der das 56-jährigen Opfer  erfasst und tödlich verletzt hatte. Nachdem Ersthelfer und Feuerwehr versucht hatten, den Mann zu reanimieren, hatte die mit dem Hubschrauber eingeflogene Notärztin nur noch den Tod des Unfallopfers feststellen können.

Polizei und das Amt für Arbeitsschutz hatten unverzüglich ihre Ermittlungen aufgenommen. Nun führt die Staatsanwaltschaft sie federführend weiter.

(-jül-)