Stolberg-Zeifall: St.-Sebastianus-Schützen Zweifall feiern Patronatsfest

Stolberg-Zeifall : St.-Sebastianus-Schützen Zweifall feiern Patronatsfest

Ihr Patronatsfest feierte die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Zweifall. Die Feierlichkeiten begannen um 19 Uhr mit einer Messe in der Zweifaller St. Rochus Kirche. Anschließend ging es geschlossen in den „Gasthof zur Post“, zu Vereinswirtin Herta Frösch.

Brudermeister Ralf Lipperheide begrüßte zahlreiche Schützenschwestern und Schützenbrüder sowie Freunde und Gäste. Er bedankte sich beim ausgeschiedenen Vorstand für die hervorragende Zusammenarbeit der vergangenen Jahre.

Besonders bei dem scheidenden Brudermeister Karl-Erich Krings. Krings führte die Zweifaller Bruderschaft gute 40 Jahre. Wegen seiner Verdienste um die Bruderschaft wurde er zum Ehrenbrudermeister der St.-Sebastianus-Schützen Zweifall ernannt. Ein Traditionsverein der in den letzten zwei Jahren 13 neue und vor allem junge, aktive Mitglieder vorweisen kann, sei auf dem richtigen Wege.

Der Traditionsverein ist stolz, auf 32 aktive und 64 inaktive Vereinsmitglieder, besonders auf die Bundesprinzessin 2016/2017, Svenja Dobbelstein, die im vergangenen Oktober ihr Amt an die Nachfolgerin abgegeben hat. Sie hat mit Begeisterung nicht nur die Zweifaller Bruderschaft, sondern auch Stolberg und den Bezirk Stolberg auf vielen Veranstaltungen repräsentiert.

Ralf Lipperheide, der die letzte Vereinsmeisterschaft noch als Schießmeister ausgerichtet hat, freute sich über 23 Teilnehmer in den verschiedenen Klassen.

Verdiente Mitglieder wurden anschließend geehrt. Hanni Krümmel, Svenja Dobbelstein, Jakob Kraljevic, Daniel Leunissen wurden zum Unteroffizier befördert. Karl-Erich Krings zum Oberst. Das Diamantschliff-Abzeichen in Bronze des Bundes Historischer Deutscher Schützen für den besonderen Einsatz während des Bundesprinzessinnenjahres, ging an Svenja Dobbelstein, Stefan Schneider, Jakob Kraljevic, Daniel Leunissen, Natalie Mambor, Ralph Schneider, Elvira Schneider. Das Diamantschliff-Abzeichen in Silber für Gabi Schneider.

Am 10. Januar fanden neue Vorstandswahlen statt. 1. Brudermeister wurde: Ralf Lipperheide, Stellvertretender Brudermeister: Rolf Hansen, Kassiererin: Sarah Lipperheide, Schriftführerin: Heidi Hansen. Zum erweiterterten Vorstand gehören: Jungschützenmeister: Daniel Leunissen, Schießmeister: Rebecca Leunissen. Im Amt bestätigt wurden einstimmig; General: Ralf Lipperheide, Weibel: Elvira Schneider und Fähnrich: Christopher Kreutz.

Bei der Jahresmeisterschaft 2017 erreichte Daniel Leunissen mit 1432 von 1500 Ringen den ersten Platz in der Schützenklasse. In der Jugendklasse holte Jakob Kraljevic mit 1355 von 1500 Ringen den ersten Platz, in der Schülerklasse wurde Stefan Schneider mit 828 von 1000 Ringen Erster.

Bei der Vereinsmeisterschaft 2018 gab es 23 Teilnehmer in 8 Klassen. Junioren: 1 Platz, Jan Niklas Kreutz, 78 Ringe; Schüler: 1 Platz, Alexandra Kofferschläger (143); Jugend: 1. Svenja Dobbelstein (135); Schützen: 1. Christopher Kreutz (109); Altersklasse: 1. Ralf Lipperheide (145); Damen 1: 1. Rebecca Leunissen (127); Damen 2: 1. Elvira Schneider (144); Damen 3: 1. Heidi Hansen (142) und Senioren 2: 1. Platz, Karl-Erich Krings, 141 Ringe.