1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Sprachtests bei rund 500 Jungen und Mädchen

Stolberg : Sprachtests bei rund 500 Jungen und Mädchen

Was in einigen Stolberger Kindertagesstätten bereits zum Alltag gehört, wird in diesem Frühjahr landesweit zur Pflicht: die Sprachförderung der Kinder im Vorschulalter. Um festzustellen, welche Kinder förderbedürftig sind, soll bei allen Vierjährigen ab März der Sprachstand festgestellt werden. In Stolberg betrifft das rund 500 Jungen und Mädchen.

Die enegua oeiwsgeVhesrne httes ohcn icthn fs;et ntbreesgat wdir ine tiisswueegzf eaVfr.hner rsneeVgohe tis, sasd ni irene rtesen Runed rneGrlsrudhhclue dnu eeErzhri mngesaime edi irneKd tebhanobec udn e,dinehsncet wre vno nihen ni eerni nztweie fSetu mzu hcrSstepat eieenglnda newed.r Wre pdarziceShieft usfwie,ta lsol dnna ni end iezw neahrJ bis zum httielutcSnir esrnogdte eöergrdtf e.rednw ieD„ nEgfrssau rde ektSghphäifriac aehtl cih rüf niee neinovsll ghele,n”einAegt satg rentGü s,eannJ eleriScluht red uGrldnhuces ßanmtärriPe.se eißSiclhhcl nmitm„ eid hlaZ der Kind tmi agrcuöhSentrnsp aewbhahmrnr uz - huac ebi Knrined oenh hiirigorndgntn”saruMt.e tseirBe ireD- ibs icehesrhSjäg rdeünw ivle ehnne,rsfe „otf ahcu ,al”lneei mrdaußee sneie mreim ötefr beied eelerlnitEt sbfitr:getuä V„ilee Knrdei veinbnregr neie hsarcelpso e.”itZ orV eseimd egunnirHrtd önnek nma rag tnhci rfhü nggue mti erd rdreFnugö ne,nibneg denn aw„s eäshcnnH htcni e,tnlr trlen nHsa umos .ewr”rcseh