Stolberg-Dorff: Spielplatz in Dorff wird plötzlich als Lager für Baumaterial benutzt

Stolberg-Dorff : Spielplatz in Dorff wird plötzlich als Lager für Baumaterial benutzt

Auf den ersten Blick könnte man meinen, die familienfreundliche Kupferstadt Stolberg habe dem Spielplatz in Dorff einen neuen großen Sandkasten und dazu noch einige attraktive Spielgeräte spendiert.

Doch bei genauem Hinsehen wird deutlich, dass Spielplatz und Baustelle an der Ecke Am Hahnenkreuz/Am Dorfweiher fließend ineinander übergehen.

Der Grund ist bei näherer Betrachtung dann auch schnell offensichtlich: Die Firma, die mit den baulichen Maßnahmen zur Erneuerung von Versorgungsleitungen in der Straße Am Hahnenkreuz beschäftigt ist, nutzt scheinbar die Schützenwiese am Spielplatz als Materiallager.

Hier werden etliche Werkzeuge und auch das Baumaterial zumindest für einige Zeit zwischengelagert.

Sand, Baggerschaufeln, Fahrzeuge und schweres Gerät sind dabei ungesichert über das Areal verstreut deponiert worden. Und Werkzeug und Material laden die in unmittelbarer Nähe spielenden Kinder und Jugendliche förmlich ein, die vermeintliche „Erweiterung des Spielplatzes“ zu erkunden und eher gefährliche als familienfreundliche Abenteuer zu erleben.

(dim)
Mehr von Aachener Nachrichten