Ex-Linke kehrt zur SPD zurück: SPD-Fraktion nimmt Anita Jilk einstimmig auf

Ex-Linke kehrt zur SPD zurück : SPD-Fraktion nimmt Anita Jilk einstimmig auf

Die SPD-Fraktion ist nun 15 Köpfe stark. Das partei- und fraktionslose Ratsmitglied Anita Jilk ist ab sofort ordentliches Mitglied der sozialdemokratischen Ratsfraktion. „Die Fraktion hat die Aufnahme am Montagabend einstimmig beschlossen“; erklärte Fraktionsvorsitzender Dieter Wolf auf Anfrage unserer Zeitung.

Mitte Juli entscheidet zudem der Vorstand des Ortsvereins Nord-Süd über den Aufnahmeantrag von Jilk in die SPD. Der Partei hatte sie bereits angehört, als sie 2008 zu den Mitgründern des Ortsverbandes der Linken zählte. Für diese Partei gehörte Jilk von 2009 bis 2014 bereits dem Stadtrat an.

Im Januar rückte sie für den verstorbenen Mathias Prußeit über die Reserveliste in den Stadtrat wieder ein, trat dann aber aus der Partei und Fraktion aus, die damit ihren Fraktionsstatus verlor. „Die Linke ist keine Heimat mehr für mich“, erklärte seinerzeit die Atscher Gastronomin. Zudem stimmte die Chemie mit ihrer linken Ratskollegin Gabi Halili nicht, die durch Jilks Rücktritt fraktionslose wurde.

(jül)
Mehr von Aachener Nachrichten